Logo
Förderkreis Burkina Faso e.V.

Rad-Börse 2017


1.550 Euro für Burkina Faso

Viele Besucher drängelten sich bei der 3. Rad-Börse Rheinstetten am Samstag, 18. März 2017 im Gemeindehaus St. Ulrich. Der Förderkreis Burkina Faso hatte den Verkauf organisiert. Wetterunabhängig, weil in der Halle, konnten Interessierte fast 200 gebrauchte Fahrräder und Kinderfahrzeuge in Augenschein nehmen und im Hof testen. Viele Drahtesel und Kinderfahrzeuge in den unterschiedlichsten Ausführungen gab es wieder zu Schnäppchenpreisen. 17 Helfer um das Organisationsteam von Hans und Elisabeth Reinbold standen den Besuchern beim Ausprobieren und Einstellen zur Seite. Rund 2/3 der Fahrräder und Kinderfahrzeuge wurden verkauft und 15 Fahrräder wurden an Flüchtlinge weitergegeben. Wir sind sehr zufrieden, es kam 1.550 EURO zusammen. Mit dem Erlös werden für die Schülerinnen und Schüler in Burkina Faso ca. 25 Fahrräder gekauft. Der Schulweg von bis zu 10 km wird so wesentlich einfacher.



Wir danken den Spenderinnen und Spendern von Fahrrädern, Kinderfahrzeugen, Rollatoren.

Wir danken den Verkäufern, deren Fahrräder wir in ihrem Auftrag verkauft haben.

Wir danken den Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz bei Annahme und Verkauf.

Wir danken der Pfarrgemeinde für die Überlassung des Gemeindehauses.



Die nächste Rad-Börse des Förderkreises Burkina Faso ist am Samstag, 17. März 2018 wieder im Gemeindehaus St. Ulrich, Rheinstetten.